04.04.2022

Ist die Erosion der Demokratie zu stoppen?

Transformative Salon, 7 April 2022

Ist die Erosion der Demokratie zu stoppen?

Thursday, 07 April, 2022 19:00 - 21:00 CEST / Transformative Salon

Das Research Center for the History of Transformations (RECET) an der Universität Wien und die Forschungsplattform "Transformations and Eastern Europe" veranstalten am 7.04. 2022 ihren "Transformativen Salon". Der Begriff der Transformation wird nicht nur für postkommunistischen Staaten nach 1989, sondern angesichts der Gefährdung der liberalen Demokratie und des umfassenden sozialen Wandels auch für westliche Länder angewendet. Der Salon findet während des Semesters jeweils am ersten Donnerstag des Monats im Café Florianihof statt.

Wie geht es eigentlich unserer Demokratie? Diese Frage hören wir mit beängstigender Häufigkeit. Die Häufigkeit der Frage dürfte ein Zeichen dafür sein, dass es ihr gerade nicht so gut geht. Viele Formen der demokratischen Malaise sind nämlich zur neuen Normalität geworden und können zum langsamen Tod der Demokratie führen. Was sind die wichtigsten Herausforderungen für unsere Demokratien und wie sind sie entstanden? Sind die Bürger:innen unzufrieden weil sie mehr Demokratie wollen oder weil sie die autoritäre Alternative besser finden? Wie sollen wir unsere Demokratien stärker und resilienter machen? Das sind die Fragen, die wir mit Professor Wolfgang Merkel diskutieren werden.

Wolfgang Merkel ist Direktor em. am Wissenschaftszentrum Berlin, Prof. em der Humboldt Universität und Senior Scholar am Democracy Institute der Central European University in Budapest.

An den Vortrag schließt sich eine öffentliche Diskussion an. Die Diskussion wird von Cathrin Kahlweit, der in Wien lebenden Korrespondentin der Süddeutsche Zeitung, moderiert.

Der Transformativer Salon findet am 7. April ab 19:00 im Café Florianihof in der Florianigasse 45 statt.

Für die Teilnahme vor Ort bitten um eine kurze Anmeldung unter recet@univie.ac.atBitte denken Sie daran, einen gültigen Covid-Nachweis mitzuführen.

Die Veranstaltung findet in der deutschen Sprache statt und wird online via Zoom übertragen.

Diese Veranstaltung ist in Kooperation mit der Friedrich-Ebert-Stiftung Wien und dem CEU Democracy Institute entstanden.

https://www.recet.at/event-news/events/detail/ist-die-erosion-der-demokratie-zu-stoppen

Contact

back to top